Die frühere Sozial-, Gesundheits-, Integrations- und Umweltdezernentin der Stadt Köln, Marlis Bredehorst, ist verstorben. Am 11. Oktober 2020 erlag sie einer langen, schweren Krankheit. Marlis Bredehorst war in ihrer Zeit als Sozialdezernentin eine wichtige Wegbereiterin für die selbstveranworteten Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz in Köln. In einem durchaus kritischen Umfeld hat sie dieser für Köln neuen Wohnform eine Chance gegeben. Damit hat sie den Boden dafür bereitet, dass wir heute in Köln so viele selbstverwantwortete Wohngemeinschaften haben. Sie hat sich auch nach ihrer aktiven Zeit in Köln immer mal wieder erkundigt, wie es denn steht. Wir werden werden sie guter Erinnerung behalten und danken ihr für ihr Vertrauen. Unser Mitgefühl gilt ihrer Ehefrau, ihren Kindern und ihrer gesamten Familie.